• Partir n'est pas mourir - Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

    Texas Ribhouse


    9.Juli: Den ganzen Nachmittag Zeugniskonferenzen! Es lebe die Digitalisierung, wenigstens müssen wir die Dinger nicht mehr mit der Hand schreiben.  

     Texas Ribhouse

    Dann ein traurig-fröhlicher Anlass zum Feiern. Claudia und Bruno haben alle KollegInnen ins Ribhouse im Stadtwald eingeladen, um ihren Ausstand zu geben. Die Stimmung ist durchaus gemischt. Alle freuen sich für die beiden, dass sie befördert wurden, andererseits sind dies Kollegen, die uns, der Schule und den Studierenden fehlen werden.

    Entsprechend wehmütig sind die Abschiedsreden. Aber Hermann Hesse brachte es auf den Punkt: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Zum Andenken bekommen sie einen Krimi, in dem alle KollegInnen mehr oder weniger wichtige Rollen spielen. Ich muss feststellen, dass man mich zu Harrys Ehefrau gemacht hat, allerdings wandere ich ins Gefängnis unter dem Verdacht, meinen Gatten ermordet zu haben. Wenn ich es richtig verstanden habe, werde ich auch noch verrückt im Laufe der Geschichte. Im Epilog bin ich allerdings wieder normal, meinen Gatten los und zu Geld gekommen. Na, geht doch!

    Texas Ribhouse

    Essen war lecker, obwohl diese Fleischberge bei der Hitze nicht zu bewältigen waren, ein Spaziergang um den Teich brachte Abkühlung. Und gegen Mitternacht wurde die Runde  dann auch kleiner und man konnte die kühlsten Plätze austesten.


    Tags Tags : , , , , , ,
  • Commentaires

    1
    hdorn
    Samedi 10 Juillet 2010 à 18:44
    wo ist dein Fahrrad?
    2
    karinkornelia Profil de karinkornelia
    Samedi 10 Juillet 2010 à 23:03
    Ganz links im Bild, man sieht nur das Vorderrad.
    Suivre le flux RSS des commentaires


    Ajouter un commentaire

    Nom / Pseudo :

    E-mail (facultatif) :

    Site Web (facultatif) :

    Commentaire :